Grundkurs A- Lizenz - (Startart Hang)

 

Sie lernen wie man einen Gleitschirm kontrolliert startet, wie man ihn in der Luft steuert und wie man ihn anschliessend sicher landet.

 

Ihnen werden dabei erste theoretische Kenntnisse in Flugtechnik, Materialkunde, Meteorologie und Luftrecht vermittelt.

Am Übungshügel erlernen Sie die nötigen Fähigkeiten, damit Sie im Anschluss sicher von einem Startplatz an der Mosel und später auch im Hochgebirge starten können. 

 

Grundkurse werden als Blockuntericht oder an mehreren Wochenenden / verlängerten Nachmittagen absolviert.

 

Wir nehmen uns über den DHV- Lehrplan hinaus, 4-6 h zusätzlich Zeit um Ihr Groundhandling, dh. Ihr Spiel mit dem Schirm am Boden vor einem Start, zu verbessern und Ihnen so ein höheres Maß an Sicherheit beim Start zu geben.

 

Die nötige Ausrüstung wie Helm, Schirm, Gurtzeug mit Rettungsschirm und Funk stellen wir Ihnen zur Verfügung. Bei Kauf einer Ausrüstung bei Fly- Gleitzeitgestaltung entstehen ihnen hierdurch keine Mehrkosten.

 

SONDER-PREIS :                                        3 3 3   €

 

 

 

Höhenkurs A- Lizenz, Teil 1

 

Nach dem Erlernen der praktischen Grundtechniken erweitern wir zuerst Ihr theoretisches Fachwissen, hierzu nehmen wir uns i.d.R. mehr als die vom DHV geforderten 20 Schulstunden Zeit !

Die theorethische DHV- Prüfung vor einem zertifizierten DHV- Prüfer wird mehrmals pro Jahr angeboten.

Die praktische Höhen- Ausbildung erfolgt stets gemäß dem geltenden DHV- Lehrplan und gemäß unseren eigenen Erfahrungen als Schüler, Flieger, Tandempilot und Fluglehrer.

 

Zum Einstieg absolvieren Sie 20 - 25 Höhenflüge heimatnah im Moseltal (ca. 200 m Differenzhöhe). So lernen Sie zuerst an den "kleineren Bergen", wie man startet, einen Gleitflug geniesst und landet ohne Flurschäden zu verursachen.

 

Zudem lernen Sie so auch direkt verschiedene Startplätze in unserer schönen Region kennen.

 

Kursdauer :  ca. 4-5 Wochenend- Tage, oder 8-10 Nachmittage- ganz so wie

                    es Ihnen am besten passt.

 

Die nötige Ausrüstung wie Helm, Schirm, Gurtzeug mit Rettungsschirm und Funk stellen wir Ihnen zur Verfügung. Bei Kauf einer Ausrüstung bei uns entstehen ihnen hierdurch keine Mehrkosten.

 

Höhenkurs A- Lizenz, Teil 2

Nachfolgend zum Höhenkurs Teil 1, nehmen wir Sie mit ins Hochgebirge.

 

Sie müssen oft (Wetter) nicht mehr als 5 Tage Urlaub für die Hochgebirgsausbildung "opfern", da wir sie vorab an der Mosel ausbilden.

Wir bleiben natürlich von Samstag bis Samstag (7 Tage) in den Bergen!

 

Wir begleiten Sie bei ihren ersten 15-20 Flügen mit min. 500 m Differenzhöhe vom Start- zum Landeplatz. In der Summe werden sie i.d.R. mehr als die geforderten 40 Höhenflüge absolvieren. Sie erlernen dabei alle vom DHV geforderten Flugmanöver, damit Sie sich sicher in der Luft bewegen können. Die Höhenflugkurse finden mehrmals im Jahr statt, Sie können sich den Termin aussuchen, der ihnen am besten passt.

 

Kursdauer :  ca. 5 - 7 Tage im Block

 

Die nötige Ausrüstung wie Helm, Schirm, Gurtzeug mit Rettungsschirm und Funk stellen wir ihnen zur Verfügung. Bei Kauf einer Ausrüstung bei uns entstehen ihnen hierdurch keine Mehrkosten.

 

Die praktische DHV- Prüfung vor einem zertifizierten DHV- Prüfer findet zum Abschluss des Höhenflugkurses Teil 2 i.d.R. in dem Gebiet statt, in welchem Sie die Woche zuvor trainiert haben.

 

 

SONDERPREIS - HÖHENKURSE 1+ 2 =             7 7 8   €

     

  FLUGSCHULE - TRIER

Druckversion Druckversion | Sitemap
© fly-a-glider.de